Gebäudeversicherung Wolfsburg: Der Teufel steckt im Detail

Ein eigenes Haus ist für viele Menschen die größte Ausgabe, die sie jemals tätigen. Die Folgen dieser Ausgabe begleiten die meisten bis ins hohe Alter. Ein Großteil der Häuser, die wir kennen, kosten mehr als 100.000 Euro. Die Beratung zur Gebäudeversicherung in Wolfsburg ist somit ein wichtiger Teil der Absicherung.

Gebäudeversicherung Wolfsburg

Oberflächlich leisten die Gebäudeversicherungen, die auf meinen Schreibtisch flattern, alle bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Die Elementargefahren sind ganz häufig nicht versichert, getreu dem Motto: Mein Haus liegt auf dem Berg und das Wasser fließt herunter.“

Das Kleingedruckte

Oberflächlich sieht man das, was auf der Versicherungspolice steht. Aber auch dort orientieren sich die meisten Menschen nur am Preis. Die langläufige Meinung: „Die Police ist billig, dann passt es schon“, ist häufig ein Trugschluss. In den Versicherungsbedingungen sind weitere Leistungen und Kosten angegeben. Das Problem dabei: Wenn Sie nur Ihre Bedingungen lesen (wenn), stellen Sie nur fest, was dort enthalten ist. Nicht jdeoch, welche Leistungspunkte gänzlich fehlen.

Gebäudeversicherung Wolfsburg

Ein Teil meiner Arbeit besteht darin, die verschiedenen Bedingungswerke der Gebäudeversicherer zu lesen, zu analysieren und miteinander zu vergleichen. So stellen Sie dann plötzlich fest, dass es zum Beispiel relevant sein kann, wo Rauch- und Rußschäden entstehen.

Erfahrungen mit Schäden seit über 10 Jahren – Gebäudeversicherung Wolfsburg

Als Versicherungsmakler sehe ich naturgemäß mehr Schäden als irgeneinder meiner Kunden. Das ist auch gut so…

Dadurch sehe ich aber auch, mit welchem Versicherer es im Schadensfall richtig gut funktioniert, und welcher halt noch an seinen Prozessen arbeiten muss. Diese Erfahrungen fließen natürlich, genau so wie die Bedingungsanalyse, auch mit in die Empfehlung der Absicherung ein.

Kann man eine Gebäudeversicherung wechseln?

Ja, das geht in der Regel ohne Schwierigkeiten. In jedem Versicherungsvertrag gibt es eine so genannte Hauptfälligkeit. Das ist der Tag, zu dem sich der Beginn des Vertrags jährt. Allerdings müssen Sie beachten, welche Laufzeit der Vertrag hat. Vermittler, die bei einem Versicherer in der Ausschließlichkeit arbeiten, schließen im Normalfall drei-Jahres-Verträge mit dem Kunden ab. Und auch bei einer Vertragsänderung bindet man den Kunde hier gerne drei weitere Jahre. Versicherungsmakler vermitteln für gewöhnlich nur Jahresverträge, die sich dann auch verlängern.

Haben Sie eine Immobilie erworben, dann gelten andere Regeln. Im folgenden habe ich das mal zusammen gefasst. Wichtig: gerade bei Erwerb sollten Sie den Versicherungsvertrag überprüfen lassen und auch gegebenenfalls eine Wechselbereitschaft an den Tag legen. Oft ist der Vertrag so alt wie das Haus selbst. Manche Leistungen gab es vor 30 oder 40 Jahren noch nicht.

Muss ich die Wohngebäudeversicherung bei Verkauf des Hauses kündigen?

Die Wohngebäudeversicherung schützt das Haus gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Darüber hinaus ist eine Elementarversicherung als zusätzlicher Baustein inzwischen nicht mehr weg zu denken. Was würde jetzt passieren, wenn Sie die Wohngebäudeversicherung zum Kaufdatum, also dem Notartermin kündigen?

Der Versicherungsschutz wäre dann nicht mehr vorhanden. Heißt: der Käufer des Gebäudes müsste jetzt schnellstens eine vernünftige Wohngebäudeversicherung finden, beantragen und die Versicherungsgesllschaft auch noch ganz schnell eine Deckung herstellen. Und jetzt probieren Sie mal, aus dem gesamten Angebot, welches verfügbar ist, auf die Schnelle den für Sie passenden Tarif zu finden.

Aus diesem Grund hat der Gesetzgeber im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) festgelegt, wie hier zu Verfahren ist.

Wichtig ist, dass der Veräußerer oder der Erwerber den Eigentumswechsel beim Versicherer anzeigt:

Anzeige der Veräußerung(§ 97 VVG)

(1) 1Die Veräußerung ist dem Versicherer vom Veräußerer oder Erwerber unverzüglich anzuzeigen. 2Ist die Anzeige unterblieben, ist der Versicherer nicht zur Leistung verpflichtet, wenn der Versicherungsfall später als einen Monat nach dem Zeitpunkt eintritt, zu dem die Anzeige dem Versicherer hätte zugehen müssen, und der Versicherer den mit dem Veräußerer bestehenden Vertrag mit dem Erwerber nicht geschlossen hätte.

(2) Abweichend von Absatz 1 Satz 2 ist der Versicherer zur Leistung verpflichtet, wenn ihm die Veräußerung zu dem Zeitpunkt bekannt war, zu dem ihm die Anzeige hätte zugehen müssen, oder wenn zur Zeit des Eintrittes des Versicherungsfalles die Frist für die Kündigung des Versicherers abgelaufen war und er nicht gekündigt hat.

Wer muss jetzt die Prämie für den Versicherungsvertrag zahlen?

Das Eigentum am Gebäude geht erst mit der Eintragung im Grundbuch auf den Käufer über. Das hat nichts mit dem Termin beim Notar zu tun und kann, je nach dem, an welchem Ort man sich befindet, lange dauern. In §95 VVG regelt der Gesetzgeber, dass beide Parteien, also der Veräußerer und der Erwerber, gemeinsam für die Zahlung der Wohngebäudeversicherung haften:

Veräußerung der versicherten Sache(§95 VVG)

(1) Wird die versicherte Sache vom Versicherungsnehmer veräußert, tritt an dessen Stelle der Erwerber in die während der Dauer seines Eigentums aus dem Versicherungsverhältnis sich ergebenden Rechte und Pflichten des Versicherungsnehmers ein.

(2) Der Veräußerer und der Erwerber haften für die Prämie, die auf die zur Zeit des Eintrittes des Erwerbers laufende Versicherungsperiode entfällt, als Gesamtschuldner.

(3) Der Versicherer muss den Eintritt des Erwerbers erst gegen sich gelten lassen, wenn er hiervon Kenntnis erlangt hat.

Das heißt auch, dass der Veräußerer des Gebäudes den Wohngebäudeversicherungsvertrag gar nicht kündigen kann, da er ja mit Grundbuchumschreibung auf den Käufer übergeht.

Muss der Käufer die Wohngebäudeversicherung behalten oder besteht die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen?

Beide Parteien, also der Käufer des Gebäudes und auch der Versicherer hat das Recht, sich von dem Vertrag zu trennen, ohne dabei die so genannte Hauptfälligkeit des Vertrages abzuwarten. Dies regelt Paragraph 96 des Versicherungsvertragsgesetzes:

Kündigung nach Veräußerung (§96 VVG)

(1) 1Der Versicherer ist berechtigt, dem Erwerber einer versicherten Sache das Versicherungsverhältnis unter Einhaltung einer Frist von einem Monat zu kündigen. 2Das Kündigungsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb eines Monats ab der Kenntnis des Versicherers von der Veräußerung ausgeübt wird.

(2) 1Der Erwerber ist berechtigt, das Versicherungsverhältnis mit sofortiger Wirkung oder für den Schluss der laufenden Versicherungsperiode zu kündigen. 2Das Kündigungsrecht erlischt, wenn es nicht innerhalb eines Monats nach dem Erwerb, bei fehlender Kenntnis des Erwerbers vom Bestehen der Versicherung innerhalb eines Monats ab Erlangung der Kenntnis, ausgeübt wird.

(3) Im Fall der Kündigung des Versicherungsverhältnisses nach Absatz 1 oder Absatz 2 ist der Veräußerer zur Zahlung der Prämie verpflichtet; eine Haftung des Erwerbers für die Prämie besteht nicht.

Es gibt gute Wohngebäudeversicherer. Und es git welche, da ist Stress im Schadensfall vorprogrammiert. Ein Beispiel für einen Schadensfall, bei dem alles sehr entspannt über die Bühne ging, finden Sie hier.

Es kann auch durchaus vorkommen, dass bei einem Anbieterwechsel die finanzierende Bank zustimmen muss. Dies gilt zu beachten, stellt aber in der Regel keine große Herausforderung dar.

7 Tipps für Eigenheimkäufer – Gebäudeversicherung Wolfsburg

Hier können Sie sich kostenfrei das PDF-Dkoument 7Tipps für Eigenheimkäufer anfordern:

Jetzt anfordern, ist ganz schnell bei Ihnen. Schauen Sie zur Sicherheit auch im Ordner „unbekannt“ oder „SPAM“ nach.

 

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.



* Pflichtfeld

Ihr Kompetenter Ansprechpartner für die Gebäudeversicherung in Wolfsburg:

rex versichert – Florian Rex – Versicherungsmakler Wolfsburg

Mein Name ist Florian Rex und ich bin Versicherungsmakler aus Wolfsburg. Ich bin seit 2005 in der Versicherungsbranche tätig und seit 2009 als Versicherungsmakler im Interesse meiner Kunden unterwegs.

Mit dem Blog möchte ich Ihnen und Euch über interessante Dinge, Schäden, Infos zu Produkten und anderes aus meinem Büro berichten. Mit meinem RexCheck helfe ich meinen Kunden, im Bereich Ihrer Absicherung immer up2date und niemals unter- oder überversichert zu sein.


Folgen Sie mir auch auf Facebook!

Abonieren Sie auch meinen youtube Kanal, damit Sie auf dem Laufenden bleiben!

Versicherungsmakler Wolfsburg